Winterschutz für Palmen und exotische Pflanzen.

Slide 1

Login

Wintereinzug im Januar 2014



Video: Winterschutzaufbau Trachycarpus im Januar 2017

DSC 0213

Winterschutz einer Phoenix canariensis

DSC 0016

Wer ist online

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

Premium Winterschutzhülle Hybrid D=0,6m L=3m

DruckenE-Mail
Premium Winterschutzhülle Hybrid Durchmesser 0,6m Länge 3,0m
premium-hybriddsc_0850dsc_0847dsc_0885dsc_0883_2

Bewertung: Noch nicht bewertet
Preis inkl. 19% MwSt.:
295,00 €
Absteppung Tooltip

1-4w.gif

Beschreibung

Premium Winterschutzhülle Hybrid, die lichtdurchlässige Funktionswinterjacke für ihre Palme.

Premium Winterschutzhülle Hybrid Durchmesser 0,6m Länge 3m, geeignet für unsere Winterschutzmodule D=0,55m (Kronenmodul, Erweiterungsmodul).

Neben den normalen Premium Winterschutzhüllen bieten wir nun auch eine lichtdurchlässige Hybridvariante an. Die obere Hälfte der Premium Winterschutzhüllen Hybrid bestehen aus einem speziellen lichtdurchlässigen Gewebe, wodurch neben den herausragenden Schutzeigenschaften, auch eine ausreichende Lichtversorung der Palme gewährleistet ist. Die Premium Winterschutzhüllen Hybrid, vereinen somit alle perfekten Schutzeigenschaften der normalen Premium Winterschutzhüllen und bieten den Pflanzen zusätzlich genug Licht, um innerhalb der Hülle an warmen Tagen ausreichend Fotosysnthese betreiben zu können.


Palmen Winterschutz, Premium Winterschutzhülle Hybrid, lichtdurchlässigPalmen Winterschutz, Premium Winterschutzhülle Hybrid, lichtdurchlässig

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Premium Winterschutzhüllen funktionieren wie eine gute Daunenjacke und bieten den besten Schutz sowie die höchste Funktionalität innerhalb unseres Programms, in Verbindung mit einer ansprechenden Optik.  

Die abgesteppten, mit Ecodown ® gefüllten Kammern bilden eine optimale Isolierschicht und halten die Wärme sehr gut im Schutz. Das strapazierfähige und wasserdichte Außenmaterial besitzt zudem eine mikroporöse Membran, wodurch die Pflanzen im Winter schön trocken stehen und die Luftfeuchtigkeit im Schutz optimal reguliert wird. Schimmel oder Fäulnis sind dadurch absolut ausgeschlossen. Die völlig winddichte Klimamembran verhindert zudem sehr effektiv, dass bei starken kalten Winden, die Kälte durch das Gewebe hindurch in den Innenraum gedrückt werden kann. Das optimale Mikroklima bleibt also auch unter widrigesten Bedingungen im Schutz vollständig erhalten und die Isolierwirkung wird nicht negativ beeinträchtigt. 

Palmen Winterschutz, Premium Winterschutzhülle Hybrid, lichtdurchlässigDSC 0890

 

 

 

 

 

 

 

  

Palmen Winterschutz Premium Winterschutzhülle Hybrid lichtdurchlässig 3

Alle Schutzhüllen können prinzipiell auch allein ohne Winterschutzgestell verwendet werden. Um die Pflanze zu entlasten und einen optimalen Schutzraum zu erhalten, in dem die Luft gut zirkulieren kann, empfehlen wir aber grundsätzlich zur Verwendung mit Schutzgestell oder einer ähnlichen Stützkonstruktion.

Die Premium-Schutzhüllen vereinen alle nötigen Funktionen für eine optimale und kompromisslose Überwinterung ihrer Pflanzen. Material, Isolation und Verarbeitung sind einzig und allein darauf ausgelegt um die bestmögliche Überwinterung ihrer Pflanzen, in Verbindung mit einer ansprechenden Optik und einfacher Handhabung, zu ermöglichen.

Palmen Winterschutz, Premium Winterschutzhülle Hybrid, lichtdurchlässig

Die Premium Winterschutzhüllen Hybrid können nur mit der Isolationstärke 2 bestellt werden. Die äußere Absteppung kann zwischen einfacher Absteppung, und dem aufwendigen, besonders dekorativen Karomuster, frei gewählt werden.

Bei Fragen beraten wir Sie gern. 


Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick:

  • atmungsaktiv, 5000g/m2/24h
  • Innen und Außenmaterial 150 g/m2
  • absolut winddicht
  • lichtdurchlässig, UV-Transmission ca. 84 %
  • wasserdicht, Wassersäule 1500mm
  • Klimamembran
  • sehr gut isoliert
  • geringes Gewicht
  • platzsparend verstaubar
  • robuster Reißverschluss auf ganzer Länge mit Zugleine
  • einfach und schnell anlegbar
  • 4 Verankerungsschlaufen am oberen und unteren Ende

 



Wann ist ein lichtdurchlässiger Winterschutz sinnvoll:

Die meisten frostverträglichen, in Mitteleuropa auspflanzbaren Palmen, allen voran Trachycarpus fortunei, Trachycarpus wagnerianus, oder Chamaerops humilis, können sehr gut dunkel überwintert werden. Der Stoffwechsel der Palmen ist bei kalten Temperaturen auf ein Minimum reduziert, die Pflanzen und die Wurzeln befinden sich in Ruhephase. Der kalte Boden verhindert zudem eine optimale Nährstoffaufnahme. In dieser Phase erhalten sich die Pflanzen vor allem von ihren Reserven, die sich sich über die warmen Sommermonate im Stamm eingelagert haben. Die Palmen sind so von Natur aus in der Lage, die kalte und lichtarme Jahreszeit, gut zu überdauern. Selbst völlige Dunkeltheit wird in dieser Zeit, auch über Wochen hinweg, sehr gut toleriert.

Grundsätzlich ist ein lichtdurchlässiger Schutz aber natürlich eher ein Vorteil. Die Pflanzen können immernoch mit der geringen, im Winter zur Verfügung stehenden Lichtmenge, ein wenig Photosysnthese betreiben und müssen weniger auf ihre Reserven zurückgreifen. Leider geht die Lichdurchlässigkeit meist immer zu Lasten der Isolierung des Winterschutzes. In diesem Zusammenhang sollte man vor allem beachten, dass Palmen längere Dunkelheit gut überdauern können, während schon wenige Stunden zu viel Frost ausreichen, um die Palme vollständig abzutöten. Besonders in kühlen Regionen ist eine gute Isolierung also weitaus wichtiger als die Lichtdurchlässigkeit des Winterschutzes.  

In einigen Fällen ist die Verwendung eines lichtdurchlässigen Winterschutzes aber durchaus sinnvoll. Vor allem betrifft dies Palmen, die ohnehin gern etwas mehr Licht zur Verfügung hätten oder sich im Winter schnell von etwas wärmeren Temperaturen aus ihrer Ruhe bringen lassen. Hierbei wären z.B. alle wenig frostverträglichen Arten, wie z.B. Phoenix canariensis, Washingtonia robusta oder Butia odorata zu nennen. Aber auch Palmen die gesundheitlich etwas angeschlagen sind, bzw. wenig Reserven haben. Die Hybrid Hüllen sind zudem etwas wartungsärmer, bzw. benötigen im Winter etwas weniger Zuwendung als ein lichtundurchlässiger Schutz. Auch in länger anhaltenden Warmphasen können die Palmen darin verschlossen bleiben und müssen nicht unbedingt gelüftet werden. Vor allem wenn man nicht ständig Zugriff auf seine Pflanzen hat, weil der Garten z.B. weiter von der Wohnung entfernt ist, ergibt sich daraus durchaus ein Vorteil. Weiterhin können die Palmen darin auch im Frühjahr ein wenig vorkultiviert werden, und starten dadurch eher in die neue Saison. Vor allem in Regionen, in denen man bis spät in das Frühjahr hinein mit stärkeren Nachfrösten rechnen muss, und die Palmen verhältnismäßig lang geschützt bleiben müssen, bietet sich eine lichtdurchlässige Hülle an. Der Schutz übernimmt dann gleichzeitig die Aufgabe eines Gewächshauses. Die ansteigende Tageserwärmung im Frühjahr kann bereits sehr gut ausgenutzt werden, während die Pflanze weiterhin optimal vor nächtlichen Frösten geschützt bleibt. Die Palme kann also im Schutz vom Licht profitieren und schon deutlich früher mit dem Wachstum beginnen. Hierbei sollte man aber beachten, dass frisches Gewebe frostempfindlicher ist als älteres. Wer sich dazu entscheidet, seine Palme im Schutz vorzukultivieren, der sollte den Winterschutz also auch erst abbauen, wenn tatsächlich keine Fröste mehr zu erwarten sind.In wärmeren Regionen mit einem hohem Sonnenscheinanteil oder stark schwankenden Tages- Nachttemperaturdiffrenzen (nachts Frost, tagsüber deutlich im positiven Bereich), ist ein lichtdurchlässiger Schutz also auch eher vorteilhaft. Eine Premium Winterschutzhülle Hybrid kann das Klima im Schutz dann praktisch um eine ganze Klimazone anheben.     

Mit einer dunklen Überwinterung macht man grundlegend also auch nichts falsch. In länger anhaltenden Warmphasen sollte der Schutz dann nach Möglichkeit einfach nur etwas geöffnet werden. Alle Schutzhüllen haben hierfür einen Reißverschluss, der eine einfache und komfortabel zu bedienende Lüftung der Palmen ermöglicht. Unterversorgtes Wachstum unter zu warmen Bedingungen wird dadurch ebenfalls vermieden. Palmen die nur für eine vergleichsweise kurze Zeit im Winter geschützt werden müssen, wie z.B. Trachycarpus fortunei, kommen mit einem lichtundurchlässigen Schutz auch bestens aus.

 

 

 

Kundenrezensionen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.